Bahnorama BAHNORAMA & LOKORAMA
Startseite     Links     AGB     Datenschutz     Impressum     Kontakt     Newsletter     News
SH-Production
TVTV
Sie sehen:
TVTV

Salzkammergutbahn 2 Neuverfilmung mit Kommentar

Trailer

Die verkehrstechnische Bedeutung der Salzkammergutbahn lag zur Gründerzeit nicht nur in der Süd-Nord-Achse zwischen dem Ennstal und der Westbahn, sondern ebenso in der Anbindung der Salinenbetriebe von Bad Aussee, Bad Ischl und Ebensee an das damals bestehende österreichische Eisenbahnnetz. Der in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts einsetzende Fremdenverkehr war ein weiteres Argument für die Erschließung des Salzkammerguts durch eine Bahn. Dazu kam, dass die Salinen einen gewaltigen Bedarf an Brennstoff zur Feuerung der Sudpfannen hatten, der durch die immer knapper werdenden Waldbestände nicht mehr gedeckt werden konnte. Man wollte auf den Brennstoff Kohle ausweichen. Daher bestand das „Projekt Salzkammergutbahn" nicht nur aus der Salzkammergutstrecke bis Attnang-Puchheim, sondern umfasste auch die Hausruckbahn (Attnang-Puchheim-Schärding) mit einer in Holzleithen abzweigenden Stichbahn nach Thomasroith, einem damals ergiebigen Braunkohlenrevier. Heute ist die Stichbahn - so wie die gesamte Kohleförderung im Hausruckgebiet - stillgelegt; Teile der ehemaligen Stichbahntrasse dienen heute als Wander- oder Radwege, Schautafeln weisen auf historische Besonderheiten hin.

TV-Programm
09:51:10Erlebnis China BONUS Film
10:11:22BTV Signation
10:11:36ÖBB Zukunftsplan für 2017 - Nightjet, das neue Nachtzugangebot
Aktueller Beitrag
Salzkammergutbahn 2 spezial
04:40
Bewerten:
Daten werden geladen...
» ähnliche Filme
Filme auf Abruf
» mehr Filme
Bahnorama auf Facebook