Bahnorama BAHNORAMA & LOKORAMA
Startseite     Links     AGB     Datenschutz     Impressum     Kontakt     Newsletter     News
SH-Production
TVTV
Sie sehen:
TVTV

Dipl.-Ing. Franz Lückler

Organisator WKO-Veranstaltung Baltisch-Adriatische Achse

Eine hochkarätige Expertenrunde hat sich im April 2010 im Haus der Wirtschaft in Wien eingefunden, um auf die Bedeutung der „Baltisch Adriatische-Achse“ aufmerksam zu machen, und letztendlich bei der EU einen weiteren Schritt in Richtung Übernahme als prioritäres Projekt zu erwirken – und damit Fördergelder zu erhalten. BTV hat einige Referenten dieser Veranstaltung vor die Kamera gebeten. Sehen Sie dazu auch die Filmdokumenation „Die Baltisch Adriatische-Achse

 

 

Wirtschaftskammer macht sich für Baltisch-Adriatische Achse als prioritäres EU Projekt stark
Durchgängige Nord-Südverbindung schafft enorme Vorteile für Wirtschaft

 Die große verkehrstechnische Bedeutung der „Baltisch Adriatische-Achse" und deren Beitrag zur Verbesserung der Standortqualität Österreich standen im Mittelpunkt einer Veranstaltung von Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) und Verkehrsministerium, die im April 2010 im Haus der Wirtschaft in Wien statt gefunden hat.
Während die Schienenachse von den Osteehäfen am Baltischen Meeer nach Wien und Bratislava von der EU bereits als „vorrangiges" prioritäres Projekt eingestuft wurde, ist das für die Verlängerung in Richtung Süden zu den Nordadriahäfen noch nicht der Fall. Für den Semmering - Basistunnel und die Koralmbahn stehen zur Zeit noch keine EU-Kofinanzierungsmittel zur Verfügung.

http://www.bahnorama.com/ondemand/play.php/vid,519,Die_Baltisch-_Adriatische_Achse

 

TV-Programm
11:17:18Atterseeschifffahrt Vers 2 26.7.2012
11:19:48BTV Signation
11:20:02ÖBB Zukunftsplan für 2017 - Preispolitik
Aktueller Beitrag
Interview mit Franz Lückler Strategische Verkehrsplanung Land Steiermark
06:09
Bewerten:
Daten werden geladen...
» ähnliche Filme
Filme auf Abruf
» mehr Filme
Bahnorama auf Facebook