Bahnorama BAHNORAMA & LOKORAMA
Startseite     Links     AGB     Datenschutz     Impressum     Kontakt     Newsletter     News
SH-Production
Kategorie:» Alle Artikel   » LOKORAMA International  » Nordlandbahn Teil 5 DVD
 

Nordlandbahn Teil 5 DVD

Nordlandbahn Teil 5 DVD

Kategorie: LOKORAMA International

Artikelnummer: 03319
Sprache: D
Filmdauer: 114 Min.
Medium: DVD
Filmproduktion: SH PRODUCTION

Preis/Stk: € 22,00

Wieviele Stück dieses Artikels möchten Sie kaufen?

Stk.

» zur Artikelübersicht


Die Nordlandbahn:

Im Zuge der ROCO Reise 2003 entstand bei SH PRODUCTION auch eine 10-stündige Lokführerstandsmitfahrt, in der erstmals bei der DVD Version auch Einstellungen von Seitenkameras – also Blicke nach rechts oder links in die Landschaft – integriert wurden: Sie haben also an besonders interessanten und attraktiven Streckenabschnitten die Wahl, nicht nur den Blick nach vorn auf die Strecke zu genießen, sondern durch Drücken der sogenannten „Angle“ Taste auf Ihrer DVD-Fernbedienung auch seitlich – rechts oder links – die abwechslungsreiche Landschaft zu erleben. Ganz so, als ob Sie selber im Zug sitzen würden. Ein einmaliges Videoerlebnis, das bisher mit einer VHS-Videokassette nicht möglich war, und wie es dies im öffentlichen Fernsehen in nächster Zukunft nicht geben wird.
Mit der Bestellnummer 03319 erhalten Sie die DVD Teil 5 von der Nordlandbahn- Führerstandsmitfahrt.

Die Nordlandbahn, Teil 5:

Von Dunderland nach Fauske. Der Sonderzug 2423 erklimmt mit Ihnen den Anstieg durchs Dunderlandtal zum Polarkreis in der Provinz Nordland. Vom Scheitelpunkt auf der Einöde des Saltfjellets steigt er zum Saltdalsfjord und Endpunkt Ihrer Reise hinab.
Die Strecke Dunderland – Fauske auf dem Führerstand der GM-Gruppen-Nostalgie-Diesellokomotive Di3.616 vor dem Personen-Sonderzug 2423 am 17. Juli 2003

durch Dunderland 16.56
an Fauske 19.06

6 vierachsige Reisezugwagen
Zuggewicht: 400 t
Zuglänge: 170 m
Höchstgeschwindigkeit: 90 km/h
Maximale Neigung: 20 ‰

Dauer: ca. 1 Std. 54 Min.

Mit erläuterndem Kommentar

„Dieser Film entstand in Zusammenarbeit mit GM-Gruppen, NSB und Fa. ROCO.“

Bahnorama auf Facebook